Against Dubbing

52 Filme: Animationsfilm

Nachdem wir letzte Woche aufgrund akuter Ratlosigkeit zum Thema “noch nicht vorhandene Fortsetzung” leider aussetzen mussten, sind wir diese Woche natürlich wieder dabei. Diese Woche lautet das 52 Filme Thema “Animationsfilm”, und davon gab es in den letzten 10 Jahren ja Unmengen. Hollywood hat sich anscheinend an den Disney-typischen Cartoons sattgesehen und will neue Techniken zur Schau stellen. Und wenn man sich den Fortschritt ansieht, so hat sich der Animationsfilm in den letzten 10 Jahren unglaublich weiterentwickelt. Mittlerweile besteht ja mancher “live action” Film schon zu 90% aus Animationen…

Den wahrscheinlich ersten Animationsfilm den ich gesehen habe, war 1999 der Film “Antz” – durchaus ein sehenswerter Film, aber mittlerweile in dem Genre natürlich schon fast antiquiert. Zuletzt habe noch sehr über einen der aktuellsten gestaunt; The Adventures of Tintin: The Secret of the Unicorn. Hier konnte ich wahrhaftig die Animation nicht mehr von der Realität unterscheiden, der Film hat ein so realistisches Ambiente, das die animierten Charaktere fast schon skurril wirken.

Mein Favorit soll aber ein anderer sein. Rein zufällig habe ich mal im Flugzeug irgendwo über den Wolken der USA den Animationsfilm Planet 51 gesehen. Dieser eher unbekannte Film hat eine sehr witzige Handlung über eine Alien-Invasion – allerdings ein wenig anders als man sich das vorstellt. Interessierte sollten sich den Film wie immer einfach mal angucken ;)


Leave a Reply